Ministerium für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen: Güteüberwachung im Straßenbau in NRW, 4. Quartal 2021

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass das Ministerium für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen die Ausgabe 4. Quartal 2021 „Güteüberwachung im Straßenbau Nordrhein-Westfalen“ veröffentlicht hat.

Das Rundschreiben der BVMB können Sie einsehen, nachdem Sie sich im geschützten Bereich angemeldet haben.

Masterplan BIM Bundesfernstraßen

Am 12. Oktober 2021 hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) den Masterplan für die Digitalisierung im Bundesfernstraßenbau veröffentlicht.

Mit dem BIM-Masterplan sollen die Chancen der Digitalisierung im Bundesfernstraßenbau stärker genutzt werden. Ziel des BMVI ist es, dass BIM spätestens 2025 flächendeckend von den Ländern und von der Autobahn GmbH eingesetzt wird.

Das Rundschreiben der BVMB sowie den Masterplan BIM können Sie einsehen, nachdem Sie sich im geschützten Bereich angemeldet haben.

Allgemeines Rundschreiben Straßenbau (ARS) Nr. 21/2021
Standardleistungskatalog für den Straßen- und Brückenbau (STLK), Ausgabestand: 9/2021
Einführung des neuen Leistungsbereichs (LB) 136 - Ländlicher Wegebau

Mit Allgemeinem Rundschreiben Straßenbau (ARS) Nr. 21/2021 vom 5. Oktober 2021 hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) bekannt gegeben, dass der Querschnittsausschuss QA 6 „Standardleistungskatalog für den Straßen- und Brückenbau“ der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) den Leistungsbereich 136 Ländlicher Wegebau neu eingeführt hat.

Das Rundschreiben der BVMB sowie das ARS Nr. 21/2021, können Sie einsehen, nachdem Sie sich im geschützten Bereich angemeldet haben.

Informationen zur Rechnungsstellung gegenüber der Autobahn GmbH des Bundes zum Jahresende 2021

Aus dem Mitgliederkreis haben uns in den vergangenen Tagen vermehrt Informationen erreicht, dass Baurechnungen an die Autobahn GmbH des Bundes (AdB) in diesem Jahr bereits Anfang November 2021 gestellt werden müssen.

Daraufhin haben wir Kontakt zur AdB aufgenommen. Vergangenen Freitag hat hierzu ein Gespräch u. a. zwischen den Hauptgeschäftsführern der drei Bauverbände Bundesvereinigung Mittelständischer Bauunternehmen e.V. (BVMB), Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) und Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) und Vertretern der Autobahn GmbH, u. a. dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, Herrn Stephan Krenz und dem Geschäftsbereichsleiter Finanzen (Zentrale), Herrn Bodo Baumbach, stattgefunden.

Weitere Informationen zur Rechnungsstellung gegenüber der Autobahn GmbH des Bundes zum Jahresende 2021 können Sie einsehen, nachdem Sie sich im geschützten Bereich angemeldet haben.

Technische Prüfvorschriften für Asphalt (TP Asphalt-StB), Lieferung Juni 2021

Die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen hat eine neue Lieferung 6/2021 zu den "Technischen Prüfvorschriften für Asphalt" (TP Asphalt-StB) herausgegeben. Damit wird die Sammlung der TP Asphalt-StB ergänzt.

Das Rundschreiben der BVMB, weitere Informationen zur Aktualisierung der TP Asphalt-StB sowie das Inhaltsverzeichnis der Lieferung Juni 2021, können Sie einsehen, nachdem Sie sich im geschützten Bereich angemeldet haben.

Einführung von digitalen Eignungsnachweisen für Asphaltmischgut – Update

Für die Bundesfernstraßen soll zukünftig die Erzeugung und Weiterverarbeitung von Ergebnissen aus Kontrollprüfungen und Eignungsnachweisen auf Grundlage eines bundesweit standardisierten Datenaustauschformates erfolgen.

Seitens des BMVI wurden wir nochmals gebeten, Sie weiterhin dahingehend zu sensibilisieren, ggf. in diesem Zusammenhang bestehende Fragen zu klären und die erforderlichen Einsatzvoraussetzungen in Ihrem Unternehmen zu schaffen.

Das Rundschreiben der BVMB, das Schreiben des BMVI sowie weiterführende Informationen für die technische und organisatorische Umsetzung, können Sie einsehen, nachdem Sie sich im geschützten Bereich angemeldet haben.

BMVI startet Sonderprogramm „Brücken-Link“

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat einen Fünfjahresplan Brückensanierung „Brücken-Link“ mit einem Volumen von rund 2 Milliarden Euro (netto) beschlossen, der noch dieses Jahr starten soll. Ziel ist die Beschleunigung der Arbeiten auf besonders wichtigen, hochbelasteten Streckenabschnitten. Hierbei geht es vorrangig um großräumige Verbindungen und Abschnitte im Autobahnnetz, die Regionen und Metropolen miteinander verknüpfen. 

Gelbdruck Technische Lieferbedingungen für Wasserbausteine (TLW), Ausgabe 2021

Mit Schreiben vom 13. September 2021 haben wir vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) die Information erhalten, dass die Technischen Lieferbedingungen für Wasserbausteine (TLW), Ausgabe 2003, überarbeitet wurden. Wir haben die Möglichkeit, eine Stellungnahme zum Gelbdruck bis zum 15. November 2021 an das BMVI zu senden und wären Ihnen dankbar, wenn Sie die Unterlagen in Ihrem Hause prüfen könnten.

Das Rundschreiben der BVMB, der Gelbdruck Technische Lieferbedingungen für Wasserbausteine (TLW) sowie das Formblatt für Ihre Stellungnahme, können Sie einsehen, nachdem Sie sich im geschützten Bereich angemeldet haben.

Aktualisierung des Merkblatts für Temperaturabsenkung von Asphalt

Die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) hat das „Merkblatt für Temperaturabsenkung von Asphalt“ (M TA) überarbeitet. Die neue Ausgabe 2021 ersetzt die Ausgabe aus dem Jahr 2011. Das M TA behandelt die Herstellung und Verarbeitung von Walz- und Gussasphalten unter Verwendung viskositätsveränderter Bitumen oder viskositätsverändernder Zusätze. Die beschriebenen Bitumen und Zusätze können zur Absenkung der Herstell- und Verarbeitungstemperaturen von Walz- und Gussasphalten, zur Verbesserung der Verarbeitbarkeit von Walzasphalt sowie zur Herstellung von Verkehrsflächen mit vorzeitiger Verkehrsfreigabe eingesetzt werden.

Das Rundschreiben der BVMB sowie das dazugehörige Inhaltsverzeichnis des Merkblatts für Temperaturabsenkung von Asphalt (M TA), Ausgabe 2021, können Sie einsehen, nachdem Sie sich im geschützten Bereich angemeldet haben.

Standardleistungskatalog für den Wasserbau (STLK-W)
Gelbdruck Leistungsbereich 204 „Baustelleneinrichtung, Stundenlohnarbeiten“,
Ausgabe Juli 2021

Mit Schreiben vom 10. September 2021 haben wir vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) die Information erhalten, dass der Leistungsbereich 204 „Baustelleneinrichtung, Stundenlohnarbeiten“ des Standardleistungskatalogs für den Wasserbau (STLK-W) überarbeitet wurde. Wir haben die Möglichkeit, eine Stellungnahme zu dem beigefügten Gelbdruck bis zum 1. November 2021 an das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) zu senden.

Das Rundschreiben der BVMB, der Gelbdruck des Leistungsbereichs 204 "Baustelleneinrichtungen, Stundenlohnarbeiten" sowie das Formblatt für ihre Stellungnahme können Sie einsehen, nachdem Sie sich im geschützten Bereich angemeldet haben.

Allgemeines Rundschreiben Straßenbau (ARS) Nr. 18/2021:
Fortschreibung der Technischen Lieferbedingungen und Technischen Prüfvorschriften für Ingenieurbauten
(TL/TP-ING) – Ausgabe 2021/03

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat zur Fortschreibung der Technischen Lieferbedingungen und Technischen Prüfvorschriften für Ingenieurbauten (TL/TP-ING) das Allgemeine Rundschreiben Straßenbau (ARS) Nr. 18/2021 vom 13.07.2021 herausgegeben.

Das Rundschreiben der BVMB, das ARS Nr. 18/2021, die Übersicht über den Stand der TL/TP-ING – Ausgabe 2021/03 sowie die jeweils wesentlichen Änderungen der
TL/TP-ING – Ausgabe 2021/03 können Sie einsehen, nachdem Sie sich im geschützten Bereich angemeldet haben.

Allgemeines Rundschreiben Straßenbau (ARS) Nr. 16/2021:
Fortschreibung der Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für Ingenieurbauten (ZTV-ING),
Ausgabe März 2021

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat zur Fortschreibung der Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für Ingenieurbauten (ZTV-ING) das Allgemeine Rundschreiben Straßenbau (ARS) Nr. 16/2021 vom 13.07.2021 herausgegeben.

Das Rundschreiben der BVMB, das ARS Nr. 16/2021, die Übersicht über den Stand der ZTV-ING – Ausgabe 2021/03, die Liste der Hinweise zu den ZTV-ING–
Ausgabe: 2021/03 sowie die jeweils wesentlichen Änderungen in der ZTV-ING – Ausgabe 2021/03 können Sie einsehen, nachdem Sie sich im geschützten Bereich angemeldet haben.

Haushaltsentwurf Jahr 2022 und Finanzplanung bis zum Jahr 2025

Das Bundeskabinett hat Ende Juni 2021 den Haushaltsentwurf für das Jahr 2022 und die Finanzplanung bis zum Jahr 2025 beschlossen. Die Verkehrsinvestitionslinie steigt zunächst von derzeit 17,44 Mrd. € auf ca. 19,20 Mrd. € im Jahr 2022 an. Ab dem Jahr 2023 ist ausgehend von ca. 18,22 Mrd. € ein Anstieg auf ca. 18,43 Mrd. € im Jahr 2025 zu verzeichnen. Der Investitionshochlauf des Bundes in die Verkehrswege wird demnach gegenüber 2021 mit einem Anstieg von rund 1,75 Mrd. € im Jahr 2022 fortgeführt – bedauerlicherweise macht sich dies jedoch lediglich in den Bereichen Wasserstraße und Schienenwege bemerkbar.

Das Rundschreiben der BVMB sowie weitere detaillierte Informationen zur vorgesehenen Finanzausstattung der verschiedenen Verkehrsträger können Sie einsehen, nachdem Sie sich im geschützten Bereich angemeldet haben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.