Arbeits-, Tarif- und Sozialrecht

Als tarifpolitisch unabhängiger Wirtschaftsverband informiert und berät die BVMB ihre Mitgliedsunternehmen zu den komplexen Themen des Arbeits-, Tarif- und Sozialrecht im Bauhauptgewerbe.

Unter Berücksichtigung der allgemeinverbindlichen Tarifverträge in der Bauwirtschaft werden unsere Mitglieder kompetent und umfassend unterstützt, um ihre Personalstrategien an den Markt- und Wettbewerbsbedingungen des Baumarktes flexibel auszurichten. Wichtigste Ziele sind dabei

Schlichterspruch bei den Tarifverhandlungen im Bauhauptgewerbe

Die Tarifvertragsparteien stehen kurz vor einem Abschluss eines neuen Tarifvertrages.
Die Tarifverhandlungen zwischen dem Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB), dem Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) und der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) sind heute mit einem mehrheitlichen Schlichterspruch beendet worden, dem die Tarifvertragsparteien innerhalb der nächsten 14 Tage noch zustimmen müssen.

Das vollständige Rundschreiben der BVMB können Sie nach erfolgter Anmeldung im geschützten Bereich einsehen.

BAG-Urteil: Keine Kostenerstattung für die Fahrt von der Wohnung zum Baubetriebssitz!

Das aktuelle Urteil des Bundesarbeitsgerichts zum Thema „Keine Kostenerstattung für die Fahrt von der Wohnung zum Baubetriebssitz!“ finden Sie hier:

Urteil des BAG vom 17. Januar 2017 - 9 AZR 326/16

Das Urteil hat unser Justiziar und Mitglied im BVMB-Beraterteam, Herr RA Volker Mecking, am 17. Januar 2017 für eines unserer Mitglieder am BAG erstritten. Damit ist eine für die gesamte Bauwirtschaft sehr bedeutsame Fragestellung geklärt worden.

Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes

Der Bundestag hat zum 21. Februar 2017 unter anderem das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz geändert.

Die Veröffentlichung mit den erfolgten Anpassungen finden Sie hier:

Bundesgesetzblatt Jahrgang 2017 Teil I Nr. 8

 

 

Gesetz zur Stärkung der Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung

Der Bundestag hat zum 6. März 2017 das Gesetz zur Stärkung der Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung geändert.

Die Veröffentlichung vom 9. März 2017 mit den erfolgten Anpassungen finden Sie hier:

Bundesgesetzblatt Jahrgang 2017 Teil I Nr. 11

Bundesarbeitsgericht (BAG) erklärt Allgemeinverbindlicherklärungen 2008, 2010 und 2014 des Tarifvertrages über das Sozialkassenverfahren für unwirksam

mit zwei Beschlüssen vom 21. September 2016 hat der 10. Senat des Bundesarbeitsgerichts (BAG) die Allgemeinverbindlicherklärungen (AVE) des Tarifvertrags über das Sozialkassenverfahren im Baugewerbe aus den Jahren 2008, 2010 und 2014 für unwirksam erklärt. 

Detaillierte Informationen können BVMB-Mitglieder im Bereich Arbeits-, Tarif- und Sozialrecht einsehen, nachdem sie sich angemeldet haben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.