Bei den BVMB-Mitgliedsunternehmen handelt es sich um hoch qualifizierte, häufig besonders spezialisierte und in vielen Sparten tätige Bauunternehmen. Sie erwirtschaften jährlich rund 25 Milliarden Euro Umsatz und beschäftigen weit über 150 000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Der gemeinsame Nenner der fachlich unterschiedlich ausgerichteten Unternehmen ist eine mittelständisch ausgeprägte Marktstellung und ein umfangreiches Leistungsspektrum im Wohnungs-, Wirtschafts- und öffentlichen Bau (Hoch-, Verkehrswege- und sonstiger Tiefbau).

Ihren Mitgliedern stellt die BVMB regelmäßig ausgewählte fachliche Informationen und aktuelle Meldungen zugeschnitten auf die Erfordernisse und Belange der mittelständischen Bauwirtschaft zur Verfügung.
Darüber hinaus bietet sie ihnen unterschiedliche Plattformen zum bau- und fachspezifischen Erfahrungsaustausch. Diese verschiedenen Arbeitskreise, Foren oder regionalen Unternehmensgespräche bilden neben Seminaren, Informations- und Fortbildungsveranstaltungen bedeutende Formate für Kommunikation, Kooperation und Netzwerken zu fachrelevanten Themen der mittelständischen Bauwirtschaft.

Zahlreiche Mitgliedsunternehmen engagieren sich bereits u. a. in folgenden Arbeitskreisen und Foren:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok