Arbeitskreis Personal

In dem im Mai 2013 gegründeten Arbeitskreis "Personal" engagieren wir uns für die Interessen unserer Mitglieder zu allen personalrelevanten Themen. 

Aufgabenschwerpunkte des Arbeitskreises sind u. a. der Meinungs- und Erfahrungsaustausch unter Mitgliedern zu einer Vielzahl von Themen, wie etwa

  • Fachkräftegewinnung und -bindung, Imagebildung, Marke "Bau"
  • Ausbildung
  • Vergütung
  • betriebliche Altersvorsorge und Lebensarbeitszeitmodelle
  • Lohnabrechnung
  • Zeiterfassungssysteme
  • Gesundheitsmanagement im Bau
  • Arbeitsrecht und arbeitsrechtliche Fragen rund um den Bau
  • Vergütungsmodelle
  • Wissenstransfer
  • Erfahrungen zum Einsatz von HR-Software (Personalinformationssysteme)
  • Dualer Studiengang Bauingenieurwesen u. v. m.

Um die Beiträge in dieser Rubrik lesen zu können, melden Sie sich bitte an.

Sitzung des BVMB-Arbeitskreises Personal

Am 7. September 2016 fand die Sitzung des Arbeitskreises, in deren Mittelpunkt die Themen "Betriebliches Eingliederungsmanagement" und "Flüchtlinge und Baunachwuchs" standen, bei unserem Mitglied, der Bauunternehmung August Mainka GmbH & Co. in Lingen, statt.

Die Präsentationen, die bei dieser Sitziung vorgestellt wurden, können Mitglieder der BVMB herunterladen, nachdem sie sich angemeldet haben.

Förderrichtlinie für das Bundesprogramm „Soziale Teilhabe durch Arbeit für junge erwachsene Flüchtlinge und erwerbsfähige Leistungsberechtigte (STAFFEL)“

Am 31. Mai 2016 hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales die Förderrichtlinie für das Bundesprogramm STAFFEL veröffentlicht. Ziel dieser Richtlinie ist, erwerbsfähige, leistungsberechtigte Flüchtlinge und andere Leistungsberechtigte im Rechtskreis SGB II zwischen 25 und 35 Jahren an Beschäftigung oder Ausbildung heranzuführen und langfristig in den Arbeitsmarkt sowie in die Gesellschaft zu integrieren. Für einen befristeten Zeitraum von maximal zwölf Monaten werden Arbeitsverhältnisse gefördert, die mit jungen erwachsenen erwerbsfähigen Leistungsberechtigten im Rechtskreis SGB II (anerkannten Flüchtlingen und anderen Leistungsberechtigten, deren Vermittlung erschwert ist), besetzt werden.

Aus den Arbeitskreisen

Save the Date
Nächste Sitzung des BVMB-Arbeitskreises Personal

Bei der nächsten Sitzung des BVMB-Arbeitskreises Personal am 7. September 2016 bei unserem Mitglied, der Bauunternehmung August Mainka GmbH & Co. in Lingen, stehen die Themen „Arbeitsmedizinischer Dienst und betriebliches Eingliederungsmanagement“ sowie „Flüchtlinge und Bau-Nachwuchs“ auf der Tagesordnung.

Sitzung des BVMB-Arbeitskreises Personal

Am 15. März 2016 fand die Sitzung des Arbeitskreises, in deren Mittelpunkt das Thema "Vergütungssysteme" stand, in Köln statt. Die von Frau Dr. Angela Emmert (Kanzlei CMS Hasche Sigle, Köln) vorgestellte Präsentation können Mitglieder der BVMB herunterladen, nachdem sie sich angemeldet haben.

Rechtliche Herausforderungen bei der Beschäftigung von Asylsuchenden

Der Flüchtlingsstrom hält an. Im Kontext einer möglichen Integration ergeben sich neben praktischen Herausforderungen auch rechtliche Fragestellungen. Unternehmen, die Menschen beschäftigen wollen, deren Asylverfahren noch nicht abgeschlossen ist, müssen dabei besondere Anforderungen beachten.

Mitglieder der BVMB können eine Ausarbeitung von Julia Tänzler-Motzek und Deniz Nikolaus, LL.M (CMS Hasche Sigle, Berlin) zu diesem Thema herunterladen, nachdem sie sich angemeldet haben.